In meiner wunderschönen Buchhandlung finden Sie ein ausgesuchtes Sortiment, sozusagen "Les Fleurs des Livres". Schön gemachte Bücher zum Anfassen. Den Schwerpunkt lege ich auf Bücher aus Schweizer Verlagen, die auch "unter eigener Flagge segeln". Lesen und Recherchieren sind meine grosse Leidenschaft und ich geniesse die Herausforderung Ihnen jedes gewünschte Buch zu besorgen.

Ich komme mit

Ich komme mit

Wie die alte Vita und der kranke Lazy über das Leben philosophieren und dabei zu Freunden werden.

Der Magnet

Der Magnet

Zumthors Thermalbad in Vals: Die gefahrvolle Suche nach dem Geheimnis hinter den Mauern der Therme.

Im Fahr

Im Fahr

Siebzehn Benediktinerinnen des Kloster Fahr erzählen aus ihrem Leben und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.

Unter dem Feigenbaum

Unter dem Feigenbaum

Ein Baum, ein Haus, Menschen darin: eine berührende Familiensaga über den Verlust von Heimat und Neubeginn.

Das Ministerium der Gärten und Teiche

Das Ministerium der Gärten und Teiche

Goncourt-Preisträger Didier Decoin betört mit seinem außergewöhnlichen Roman die Sinne.

Drei sind ein Dorf

Drei sind ein Dorf

Als Nilou auf eine Gruppe iranischer Exilanten trifft, erwacht eine Sehnsucht in ihr: nach einer Heimat, in der sie ganz einfach sie selbst sein darf.

No Man's Land

No Man's Land

No Man's Land mutet wie eine Tragödie an und bildet doch die Realität wahrheitsgetreu ab, unverzerrt, grausam und zutiefst berührend.

Die letzte Grenze

Die letzte Grenze

Über das Einst und das Jetzt und wie es ist, vom Rand plötzlich in die Mitte der Welt gerückt worden zu sein.

Warum es kein islamisches Mittelalter gab

Warum es kein islamisches Mittelalter gab

Ein kleines Meisterwerk, das eingefahrene Sichtweisen auf Orient und Okzident gnadenlos zurechtrückt.