Das Gewicht der Worte

Das Gewicht der Worte

Simon Leyland glaubt, den idealen Ort für seine Arbeit gefunden zu haben – bis ihn ein ärztlicher Irrtum aus der Bahn wirft. Doch dann erweist sich die vermeintliche Katastrophe als Wendepunkt

Duell

Duell

Ein preisgekrönter Roman, der ein atemberaubendes Duell zwischen Erfindung und Wahrheit darstellt.

Vom Land

Vom Land

Dominik Barta schreibt eine große Tradition der österreichischen Literatur fort und geht dorthin, wo die Provinz heute politisch ist.

Eine fast perfekte Welt

Eine fast perfekte Welt

Poetisch und berührend erzählt Milena Agus von drei Generationen einer sardischen Familie und davon, dass wir alle Voraussetzungen für ein erfülltes Leben in uns tragen.

Der Freund

Der Freund

Eine Frau, die um ihren Freund trauert, ein riesiger Hund – und die berührende Geschichte ihres gemeinsamen Wegs zurück ins Leben.

Die Reisenden

Die Reisenden

Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen.

Long Bright River

Long Bright River

Streifenpolizistin Mickey findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert.

Die Spur der Schakale

Die Spur der Schakale

An einem eiskalten Osloer Wintermorgen liegt im Vorgarten von Berit Berglund, Chefin der Geheimdiensteinheit E 39, eine grotesk drapierte Leiche.

Die jungen Bestien

Die jungen Bestien

Ein neuer Kriminalfall aus Piemont, in dem der schweigsame Bergkauz und heimliche Menschenkenner Corso Bramard ermittelt.

Schneewand

Schneewand

Eine Meditation über Solidarität, Hoffnung und Widerstand, eine Reise an existentielle Grenzen mit ungewissem Ausgang.

Jahr ohne Winter

Jahr ohne Winter

Um ein Leben zu retten, muss Jakob bis ans andere Ende der Welt. Was ihn dort erwartet? Jede Menge Abenteuer. Und seine Exfrau...

Fliege fort, fliege fort

Fliege fort, fliege fort

Psychiater Horn und Kommissar Kovacs, das Duo aus den Bestellern "Die Süße des Lebens" und "Das Matratzenhaus" ermitteln.

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Was kann einen Menschen dazu bewegen, seine moralische Integrität über sein Leben zu stellen?

Der Fluss

Der Fluss

Über die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen, das Überleben in der Wildnis und die menschliche Unberechenbarkeit.

Der Tunnel

Der Tunnel

Ein Roman von eminenter Bedeutungskraft und Tragweite und eine zärtliche Hymne an die Liebe, die kein Alter kennt.

Am Boden des Himmels

Am Boden des Himmels

Sanft und magisch erzählt Joana Osman in ihrem Debütroman davon, dass ein kleiner Augenblick der Furchtlosigkeit Welten überwinden kann.

Aus der Dunkelheit strahlendes Licht

Aus der Dunkelheit strahlendes Licht

Ein großer Roman über ein unbekanntes Stück afrikanischer Kolonialgeschichte, fiktionalisiert zu einer spannenden Abenteuerreise.

Henry persönlich

Henry persönlich

Das Porträt eines liebenswert-verschrobenen Mannes, der erkennt, dass das Alter nicht eine Sackgasse, sondern voller Überraschungen ist.

Bewahrt, erneuert, umgebaut

Bewahrt, erneuert, umgebaut

Die Baukultur einer Zeit, als Hochhäuser aus dem Boden schossen und Freizeitanlagen in die Wiese wuchsen.

Chronist der sozialen Schweiz

Chronist der sozialen Schweiz

Berufsporträts, Versammlungen oder Reportagen geben einen intimen Einblick und verschaffen Zugang zu unterschiedlichen Lebenswelten.

Schweizer Bahnen

Schweizer Bahnen

Ein nuanciertes Porträt ungewohnter Perspektiven, das deutlich macht, dass die Bahn mehr ist als nur ein Transportsystem.

Junge Macherinnen

Junge Macherinnen

Ein Buch über junge Macherinnen, deren Ideen, deren Herausforderungen und Visionen.

Geografie der Freiheit

Geografie der Freiheit

Ostschweizer Autorinnen und Autoren beschäftigen sich mit dem radikalen Essay Haftgenossen des Kunstvermittlers John Berger.

Bibliostyle

Bibliostyle

Hier ist die Bibliothek das unbestrittene Herz der Häuser, ein Ort, der die Passionen, Werte und Geschichten des Besitzers birgt.

Gespräch mit einem Esel

Gespräch mit einem Esel

Von einem Gespräch des Autors an der Steinmauer eines griechischen Olivgartens mit einem ebenso klugen wie streitbaren Esel.

Wer hat hier gelebt?

Wer hat hier gelebt?

Wann und weshalb haben die Bewohner ihre Häuser aufgegeben? Die vielen Jahre der Verlassenheit haben ihre Spuren hinterlassen.

Die Erde bei Nacht

Die Erde bei Nacht

Von hell erleuchteten Städten in die entlegensten Regionen der Erde, zu historischen Stätten des Weltkulturerbes und modernen Sternwarten.

Die Karte der zerbrochenen Träume

Die Karte der zerbrochenen Träume

Als ihr Haus von einer Granate zerstört wird, fällt die Entscheidung, erneut das Land zu verlassen.

Herr Anselm

Herr Anselm

Bildstark und präzise schreibt Arno Camenisch auf seine unverkennbar eigenwillige Art vom Werden und Vergehen in einem Tal im Wandel der Zeit.

Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

Sie trachten nach der Weltherrschaft. Bisher allerdings völlig erfolglos. Erst als Motti das Steuer übernimmt, geht es vorwärts.