Der Gesang der Flusskrebse

Der Gesang der Flusskrebse

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen.

WEST

WEST

Eine traurig schöne Geschichte über die tiefe Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen und seinem Leben einen neuen Sinn zu geben.

Die Hütte des Schäfers

Die Hütte des Schäfers

Ein aufwühlender, so brutaler wie zärtlicher Roman über einen jungen Mann auf der Suche nach seinem Leben.

Die Stille des Todes

Die Stille des Todes

Es sterben immer zwei. Sie sind immer gleich alt. Und sie kennen sich nicht. Der erste Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken ...

Nachts schweigt das Meer

Nachts schweigt das Meer

Türkisblaues Meer, sattgelbe Ginsterbüsche, majestätische Klippen - doch die Idylle auf den Scilly-Inseln trügt ...

Marlborough Man

Marlborough Man

Nick Chester hat als Undercover-Cop in seiner englischen Heimat eine Gangsterorganisation auffliegen lassen, die ihn daraufhin auf ihre Abschussliste setzte.

Prestobello

Prestobello

Anmerkung des Autors: "Prestobello war meine Denkfigur, die mir half, eine Midlifecrisis unversehrt zu überstehen."

Kreise ziehen

Kreise ziehen

Ein eindrucksvoller Roman über Versöhnung und wie man seine Familie findet - unabhängig davon, ob man tatsächlich verwandt ist.

Bell und Harry

Bell und Harry

Ein hell leuchtendes Ferienbuch, in dem die Spannung zwischen Stadt- und Landmenschen mit so viel Weisheit und Humor eingefangen ist.

Wo man im Meer nicht mehr stehen kann

Wo man im Meer nicht mehr stehen kann

Eine virtuos erzählte Familiengeschichte voller liebenswert-schrulliger Figuren und sommerlicher Italien-Atmosphäre.

Was das Leben kostet

Was das Leben kostet

Was heißt es, frei zu sein - als Künstlerin, als Frau, als Mutter oder Tochter? Und was ist der Preis dieser Freiheit?

Berta Isla

Berta Isla

Eine große Liebe zerrissen durch ein rätselhaftes Doppelleben - der große spanische Erzähler und Bestsellerautor Javier Marías in Höchstform.

Das Buch vom Kaspischen Meer

Das Buch vom Kaspischen Meer

Eine vielschichtige Reportage eines durch Raum und Zeit reisenden Schriftstellers auf der Suche nach dem Wesen des größten Sees der Erde.

Reduit

Reduit

Die Geschichte eines vertuschten Skandals und einer verzweifelten Liebe, die an Feigheit und Egoismus ebenso scheitert wie langjährige Freundschaften an Macht und Gier.

Die Hummerzange

Die Hummerzange

Als Corinna im kalten Atlantik schwimmen gehen will, findet sie eine übel zugerichtete Leiche und nimmt die Ermittlungen auf - zumal sie den Toten kannte!

Ein letzter Sommer in Méjean

Ein letzter Sommer in Méjean

Mit den fünf Freunden aus Deutschland kehren auch die düsteren Erinnerungen an ein seit dreißig Jahren ungelöstes Verbrechen zurück nach Méjean.

Lidschlag

Lidschlag

Mit bittersüßer Ironie und großer Eleganz: Unversehens kommt man nicht nur Marías Leben näher, sondern auch der Kunst.

Gott wohnt im Wedding

Gott wohnt im Wedding

Regina Scheer, die großartige Erzählerin deutscher Geschichte, hat die Leben ihrer Protagonisten zu einem literarischen Epos verwoben voller Wahrhaftigkeit und menschlicher Wärme.

Balg

Balg

In kurzen Szenen werden subtile Entwicklungsschritte präzise eingefangen. Jedes gesagte Wort, jede Geste zählt und das Ungesagte wiegt schwer.

Zwei Brüder

Zwei Brüder

Wo fängt Radikalisierung an, wo hört Bruderliebe auf? Ein mutiges Debüt über Liebe und Varrat, Glaube und Hoffnung, das in den Kern unserer Zeit hinein zoomt.

Die Kunst zu verlieren

Die Kunst zu verlieren

Ein Plädoyer für die Freiheit, man selbst zu sein, jenseits allen Erbes, aller sozialer oder familiärer Bindungen.

Weitwinkel

Weitwinkel

Eine ebenso berührende wie lebensnahe Coming-of-Age-Story über Selbstermächtigung, Glaube in der modernen Welt und Kunst als Rebellion.

Dreissig Tage

Dreissig Tage

Alphonse verdingt sich als Heimwerker, und während er stets gut gelaunt Hecken schneidet, erzählen ihm die Nachbarn von Träumen, Affären und Familiengeheimnissen.

Monster

Monster

Einer der bekanntesten Autoren Israels, wirft ein neues Licht auf die Erinnerungskultur und wagt sich an vermeintlich unantastbare Fragen.